Es fehlten 3,3 Sekunden zum Gesamtsieg bei der 16. ADAC Fontane Rallye 2015.

Ein Mitsubishi-Dreikampf prägt die 16. ADAC-Fontane-Rallye der Ruppiner Rennsportgemeinschaft, die bei Frühlingswetter in und um Neuruppin stattfindet – im landschaftlich reizvollen Rallye-Niemandsland zwischen dem 60 km entfernten Berlin und dem 150 km entfernten Hamburg. Raphael Ramonat, der mit seinem Gruppe-H-Evo 7 hier 2011 und 2013 gewonnen hat, fehlen im schwereren Evo 10 im Gruppe-F-Trimm die letzten Zehntel; mit Copilotin Nanett Centner landet der Thüringer Meister als Dritter – nur zehn Sekunden hinter dem Sieger - auf dem Podium. 

Die Vorjahressieger Ken Milde und Michael Mai aus Berlin und die Schmiedeberger Brüder Matthias und Marcel Koch haben ihre Evo 8 über Winter nachgerüstet und starten jetzt in der Gruppe H statt in der Gruppe F. Milde hat den schwächeren Start, liegt nach fünf Prüfungen acht Sekunden zurück, kämpft sich aber auf den zwei letzten Prüfungen bis auf drei Sekunden an Koch heran an. Ken Milde: „Ich bin zufrieden. Wir haben alles selbst gemacht einschließlich Mapping. Unten rum geht der Motor noch nicht optimal.“ Strahlende Gesichter bei Matthias Koch und Marcel Koch. „Vor zwei Wochen bei der Roland-Rallye war nicht der Lader defekt, sondern ein Turboschlauch hielt nicht.“ Diesmal läuft der Motor einwandfrei, Koch hat im direkten Vergleich mit Milde mit 4:3 die Nase knapp vorn und holt sich – nach zwei zweiten Rängen – seinen ersten Fontane-Sieg.

ERGEBNIS 16. ADAC-FONTANE-RALLYE 35 NEURUPPIN


1.Matthias Koch / Marcel KochMitsubishi Evo 8H1620:49,3
2.Ken Milde / Michael MaiMitsubishi Evo 8H16+3,3
3.Raphael Ramonat / Nanett CentnerMitsubishi Evo 10F3A+10,8
4.Marc Bach / Patrick HoßbachBMW M3 E36H15+1:06,4
5.Lars Tietjen / Anja LangeVW Golf II GTIH14+1:37,2
6.Stephanie Zorn / Katrin TelschowRenault Clio IIF8+1:39,1
7.Rigo Sonntag / Karsten SchneiderHonda Civic VtecF9+1:51,1
8.Jürgen Neumann / Gordon PfarrBMW 318is E30F8+1:53,5
9.Andreas Rink / Gernot PolzinSubaru ImprezaC28+1:56,6
10.Bernd Knüpfer / Daniel HerzigOpel Astra GSiF8
+2:03,0





Bilder: Cornell Hache

Ein großes Dankeschön von Ken und Michael geht an das gesamte Team mm-rallyesport !!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelles von mm-rallyesport unter Facebook

http://de-de.facebook.com/pages/MM-Rallyesport/194651247238974



                          www.softgarage.de                                  www.ropa-loca.de